Diana-Rick-Yoga-2 In Ihrem Blog www.diana-yoga.de schreibt die Yoga Enthusiastin Diana Rick über Ihre große Leidenschaft. Yoga stärkt unser Selbstbewußtsein, macht schlank und reduziert Streß. Und das Beste: Jeder kann Yoga lernen !

Fitnessblog24: Hallo, können Sie sich kurz vorstellen ?

Diana Rick: Mein Name ist Diana Rick und ich bin Yoga-Enthusiastin. Für alle, die jetzt nicht genau wissen, was man darunter versteht, eine kleine Erklärung: ich arbeite als Yogalehrerin und weil ich von Yoga nicht genug bekommen kann schreibe ich in meiner Freizeit einen Yoga-Blog www.diana-yoga.de, um noch mehr Menschen von Yoga zu überzeugen.

Fitnessblog24:  Stellen Sie doch unseren Lesern Ihren Blog vor !

Diana Rick: Auf meinem Blog versuche ich zu vermitteln wie man mehr Gelassenheit, Entspannung und Leichtigkeit beim Yoga und auch im Alltag erreichen kann. Weiterhin findet man jede Menge Tipps und Hinweise zu Yoga-Übungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Meditation. Ich bin immer auf der Suche nach den neuesten Yoga-Trends und teste Yogaprodukte auf Herz und Nieren.

Fitnessblog24: Welchen Sport betreiben Sie und seit wann ?

Diana Rick: Ich übe verschiedene Arten von Yoga (Power-Yoga, Yin-Yoga, Jivamukti-Yoga) und das nun seit ca. 15 Jahren.
Was aus Neugierde angefangen hat ist nun zur Berufung geworden. Read More →

Mit Sonnencreme Hautkrebs vorbeugen
Richtig mit Sonne umgehen und Hautkrebs vermeiden. In folgendem Artikel schildert Jürgen Fuchs, Jahrgang 1939, seine persönliche Erfahrung
Vorab möchte ich mich vorstellen: Jahrgang 1939. Seit 1948 wohne ich bei Barcelona (Spanien). Von meiner Ausbildung her bin ich Dipl. Chemiker mit Schwerpunkt Biologie.
Im Alter von 8 Jahren zogen meine Eltern nach Madrid. Diese Stadt liegt auf 600-650 m Höhe und hat ein kontinentales Klima mit Sommertemperaturen über 40 Grad im Schatten. Der Urlaub wurde stets im Gebirge bei Madrid verbracht, in Höhen von ca. 1000 m.
In den 50 ern des vergangenen Jahrhunders gab es keine Sonnenschutzmittel. Ich lief im sehr langen Sommer und den 12 Wochen Sommerferien entweder in der Badehose oder einer kurzen Hose. Offene Sandalen und am Oberkörper Hemden mit kurzen Ärmeln. So zog ich mir Jahr fuer Jahr böse Sonnenbrände zu. Mein beliebtester Aufenthaltsort waren die Schwimmbäder ( sprich Sonne aus vielen Richtungen ).
Schwarzwälder Schinken enthält viel Salz, wie alle geräucherten Lebensmittel.
Schwarzwälder Schinken enthält viel Salz, wie alle geräucherten Lebensmittel.

Salz ist für unseren Körper lebensnotwendig. Im Mittelalter war es ein kostbarer Rohstoff. Doch das Problem in der zivilisierten Welt ist wie so oft nicht der Mangel sondern der Überfluß, der u.a. zu Bluthochdruck und Magenkrebs führen kann.

Salz befindet sich, teilweise versteckt, in fast allen industriell hergestellten Lebensmitteln. Wußten Sie, daß sogar im Brot, Gebäck und im Joghurt Salz enthalten ist ? Salz ist für die Hersteller ein billiger Geschmacksverstärker und Konsevierungsmittel. Unsere Salzeinnahme kommt also nur zum geringen Teil vom Salzstreuer. Read More →

Lassen Sie ihre Gesundheit regelmäßig von Ihrem Vertrauensarzt checken

Insbesondere Männer sind oft Arztmuffel. Mann geht erst zum Arzt, wenn Mann muß oder starke Schmerzen hat. Man ist ja Mann. Männer lassen sich nur ungern einen Spiegel vorhalten und gehen deshalb ungern zur Vorsorge. Weil sie dort unbequeme Fragen gestellt bekommen: Rauchen Sie ? Trinken Sie Alkohol ? Treiben Sie mindestens 3 Stunden Sport pro Woche ? Doch die Vorsorge zu ignorieren kann sich rächen.

Nehmen Sie deshalb die zahlreichen Angebote zu kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen wahr. Bevor es zu spät ist und Sie sich evtl. Vorwürfe machen müssen. Ab 35 Jahren ist dies ein Muß. Alle zwei Jahre. Wer nicht zu den Vorsorgeuntersuchungen geht, handelt fast fahrlässig. Sich und seiner Familie gegenüber. Auch Ehefrauen, Partnerinnen sind aufgerufen: Bringen Sie Ihre Männer zur Vorsorgeuntersuchung ! Und setzen Sie sich evtl. dazu. Bestehen Sie darauf.

Was ist eine Vorsorgeuntersuchung ?

Durch sie erhält der Arzt ein Gesamtbild über den Gesundheitszustand des Patienten. Dabei kann der Arzt mögliche Veränderungen im Körper rechtzeitig erkennen. Die Vorsorgeuntersuchung dauert nicht lange. Investieren Sie die Zeit nach dem Motto „Vorsorge ist besser als Nachsorge“.

Arztgespräch

Im Gespräch fragt der Arzt nach Vorerkrankungen, Erkrankungen in der Familie, Lebensstil und Lebensumstände.

Blutabnahme

Sie ist fast schmerzlos. Der Pieks bei der Blutabnahme sollte gestandene Männer nicht umhauen. Der Arzt prüft u.a. Blutfette (Cholesterin) und Blutzuckerwerte (mögliche Hinweise auf Diabetes).

Urin

Eine Urinprobe abzugeben sollte auch eine lösbare Herausforderung sein. Im Urin wird in der Regel nach möglichen Nierenkrankheiten, Blasenerkrankungen sowie Diabetes gesucht.

Blutdruck

Viele leiden unter zu hohem Blutdruck und wissen nichts davon. Daran scheint u.a. unser Turbo-Leben schuld zu sein. Um evtl. Schlaganfällen und anderen schlimmen Krankheiten vorzubeugen, empfiehlt sich eine regelmäßige Überprüfung. Übrigens auch als regelmäßige Selbstüberprüfung zu Hause, Geräte gibt es schon ab 30 €.

Vorsorge für Männer

„Glück auf. Der Steiger kommt…“ Kennen Sie die Radiowerbung zur Prostata Vorsorgeuntersuchung von Atze Schröder ? Da Prostatakrebs unter Männern verbreitet ist, gehört diese Untersuchung zum Pflichtprogramm. Zugegebenermaßen nicht ganz angenehm- aber wie angenehm sind die Folgen eines Prostatakrebs ?

Vorsorge für Frauen

Da Frauen an Brustkrebs erkranken können, gehört die Ertastung durch den Arzt zum Standard. Er achtet u.a. auf Verhärtungen und Knoten. Durch ide Mammographie, eine besondere Art der Röntgenbestrahlung, können selbst wenige Millimeter kleine Tumore erkannt werden.

Hautarzt

Der Hautarzt sucht die ganze Hautoberfläche mit einer Lupe nach Flecken, Warzen, Ekzemen, Geschwüren etc. ab. So soll Hautkrebs ausgeschlossen bzw. früh erkannt werden. Wird von der Krankenkasse alle zwei Jahre übernommen.

Fazit

Wir kümmern uns oft um alles Mögliche außer um unsere Gesundheit. Nichts gegen Familie, Freunde, Urlaub, Hobbies, Ehrenämter, Freizeitaktivitäten etc. Aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Die Anmeldung und Durchführung der Vorsorgeuntersuchungen kostet Sie kein Geld un nur sehr wenig Zeit. Gönnen Sie sich und Ihrer Gesundheit diese Zeit und gehen Sie regelmäßig zur Vorsorge. Ich möchte das auch etwas scharf formulieren: Sie sind verantwortlich für Ihre Gesundheit. Tun Sie ein gutes Werk und rufen Sie auch Verwandte und Freunde dazu auf, die Vorsorgeangebote der Krankenkassen wahrzunehmen.

Mehr Information über Früherkennung und Gesundheit bietet das Bundesministerium für Gesundheit hier.

Sie lassen noch weitere Vorsorgeuntersuchungen machen ? Sie gehen gar nicht zur Vorsorgeuntersuchunng ? Schreiben Sie uns.